Liebe Eltern und liebe Teilnehmer*innen,

angesichts der sich verschärfenden Gefährdungslage durch das Corona-Virus und auf der Grundlage der „Vierten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus“ vom 17. März 2020 durch das Land Hessen“ dürfen bis zum 19. April 2020 keine Freizeiten durchgeführt werden. Wir bedauern diesen Schritt sehr, unterstützen aber alle Maßnahmen mit dem Ziel, die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.

Inwiefern in den Sommerferien Freizeiten stattfinden, hängt maßgeblich von der weiteren Entwicklung der nächsten Wochen ab. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt (19.03.2020) davon aus, dass die Sommerfreizeiten stattfinden können. Wir beurteilen jedoch die aktuelle Lage jeden Tag neu und werden Sie zeitnah an dieser Stelle und auch per Mail informieren, sollte sich an der Situation etwas ändern.

Wir räumen Ihnen bis zum 30. April 2020 für alle Sommerfreizeiten ein Sonderkündigungsrecht ein. In diesem Zeitraum können Sie Ihre bisher gebuchten Sommerfreizeiten unabhängig von den Stornierungsbedingungen in §5 der AGB kostenlos stornieren.

Das Büro des Stadtjugendpfarramtes ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Sie erreichen uns telefonisch bis auf weiteres täglich in der Zeit von 9-12 Uhr und darüber hinaus per Mail.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Reaktionszeit aktuell etwas verzögert ist.

Wir wünschen Ihnen und Euch für die nächste Zeit Gottes Segen und werden weiterhin über unsere Social Media-Kanäle mit Ihnen verbunden bleiben.

Christian Schulte, Stadtjugendpfarrer, und Sina Burghard, Referentin für hin und weg – Evangelisch Jugendreisen

 

Katalog 2020

Mit einem Freund teilen